26.01.2001

Unternehmen, die mit ozonschichtschädigenden oder klimawirksamen Stoffen umgehen

5   Data Pooling   (Object-Class)

General


Description

External Link

Aus Umweltbeobachtungsprogramm, Stufe II

Befragt werden Unternehmen, die bestimmte ozonschichtschädigende oder/und klimawirksame Stoffe herstellen, ein- oder ausführen bzw. ozonschichtschädigende und/oder klimawirksame Stoffe in Mengen von mehr als 50 kg pro Stoff und Jahr zur Herstellung, Instandhaltung und Reinigung von Erzeugnissen verwenden.
Es werden jeweils Daten für ein Gesamtunternehmen erhoben, d.h. jeweils einschließlich aller seiner in Deutschland gelegenen produzierenden und nicht produzierenden Teile.


Addresses

External Link

Owner

Gustav-Stresemann-Ring 11

D-65189 Wiesbaden

Germany

Point of Contact

Post Box 17 03 77

D-53029 Bonn

Graurheindorfer Straße 198

D-53117 Bonn

Germany

 

References


Thesaurus

External Link

Search Terms

  • Klimaänderung

  • Luftgüte

  • Ozonabbau

  • Ozonabbaupotential

  • Ozonschicht

  • Treibhauseffekt


ISO - Topic Category

  • Atmosphere

  • Environment


Area/Time


Spatial Reference System

External Link

Administrative Unit (Gemeindenummer) Bundesrepublik Deutschland

Temporal Reference

External Link

Temporal Reference of Content since: 01.01.1996

Periodicity unknown

Infos on Temporal Relation Die Angaben werden jährlich für das Vorjahr erhoben; erstmalig wurde 1997 für das Vorjahr 1996 erhoben.

Thematic Reference


Thematic Reference

External Link

Code-List: attached to data-set No

Key-Catalog

Key-Catalog: Title Key-Catalog: Date Key-Catalog: Version
unknown 01.05.2006

Parameter (Additional Information) Vollhalogenierte Fluorchlorkohlenwasserstoffe, FCKW (Oberbegriff)

Parameter (Additional Information) Teilhalogenierte Fluorchlorkohlenwasserstoffe, H-FCKW (Oberbegriff)

Parameter (Additional Information) Halone (Oberbegriff)

Parameter (Additional Information) Tetrachlorkohlenstoff (Oberbegriff)

Parameter (Additional Information) 1,1,1-Trichlorethan

Parameter (Additional Information) Methylbromid

Parameter (Additional Information) Teilhalogenierte Fluorbromkohlenwasserstoffe, H-FBKW (Oberbegriff)

Parameter (Additional Information) Vollhalogenierte aliphatische Fluorkohlenwasserstoffe, FKW (Oberbegriff)

Parameter (Additional Information) Teilhalogenierte aliphatische Fluorkohlenwasserstoffe, H-FKW (Oberbegriff)

Basis for Data/Methods Befragt werden ca. 4.000 Unternehmen.

Description of Thematic Relation Einheitliche Erhebungsdurchführung durch die amtliche Statistik. Die auskunftgebenden Unternehmen müssen in Erhebungsbögen für alle für sie in Frage kommenden Stoffe einzeln angeben, wieviel kg des Stoffes sie im Jahr - hergestellt, - eingeführt, - ausgeführt, - als Kältemittel verwendet, - als Treibmittel, Lösemittel, Löschmittel o.ä.verwendet haben. Da die Zahl der zur Erhebung in Frage kommenden Stoffe sehr groß ist, sind in "Inhalte der Datensammlung/Datenbank" überwiegend nur Stoffarten als Obergegriffe für jeweils viele Einzelstoffe angegeben. Das Statistische Bundesamt hat eine Liste aller für die Erhebung zu berücksichtigenden Stoffe zusammengestellt mit u.a. folgenden Merkmalen je Stoff: - Internationale Refregent-Nr. (R-Nr.) - ODP (Ozon Deplation Potential) - GWP Global Warning Potential - Chemische Bezeichnung bzw. Handelsbezeichnung - Chemische Formel

Availability


Availability

External Link

Access restrictions keine

Usage restrictions keine Einschränkungen

Additional info


Additional Information

External Link

Metadata Language German

Dataset Language German

Object-ID 6D40C083-AB3A-11D4-97E8-00609719E3B4

XML Presentation Download metadata as XML

Point of Contact (Meta data)

External Link

 

Copyright © Coordination Center PortalU at the Lower Saxony Ministry of Environment and Climate Protection
All rights reserved